Wenn Bienen schwärmen

Im Frühjahr ist was los

Bienenschwarm Traube Bienenkönig Niederrhein

Zeurst einmal

Bienenschwärme sind friedlich

Es ist ein faszinierendes Schauspiel, wenn Bienen schwärmen. Wie reagiert man am besten auf einen Bienenschwarm?

Wenn Bienen schwärmen, ziehen zehntausende Bienen quasi gleichzeitig aus ihrer Behausung aus und sammeln sich dann in einer dichten Traube um die Königin herum.

Dies muss nicht immer ein Baum sein. Bienen formieren sich auch an Hauswänden, auf dem Rasen, an Autos und Fahrrädern oder Laternen, usw.

Wenn Sie einen Bienenschwarm in Weeze, Kevelaer oder Düsseldorf-Flehe begegnen, rufen Sie uns idealerweise umgehend an. Wir kommen sofort vorbei und fangen den Bienenschwarm ein. Dieser erhält dann eine neue Behausung von uns.

Aber warum?

Warum schwärmen Bienen?

Bienen vermehren sich durch den Schwarmtrieb. Dies ist der ganz normale Vermehrungstrieb. Wann und warum dies geschieht, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Im Frühjahr – meist ab Mai bis Ende Juni – setzt der Schwarmtrieb ein, wenn z. B. die Bienenbehausung zu klein geworden ist. Die Königin zieht dann mit einem Teil des Bienenvolkes aus. Zurück bleibt eine Prinzessin, die noch schlüpfen muss.

Wann es mit dem Schwärmen losgeht, hängt aber auch von dem Zustand des Volkes, dem Wetter und der Tageszeit ab.

Bei einer Vielzahl verschiedener Probleme, wie z. B. Futtermangel, hoher Varroabelastung oder schlichtweg hoher Hitze in der Beute kann es zu einem Schwarm kommen.

Innerhalb von Minuten stürzt das Bienenvolk dann aus der Beute heraus, um sich zunächst in der Nähe der alten Beute um die Königin herum zu sammeln. Dies ist die sogenannte Schwarmtraube. Von dieser erkunden die Kundschafterbienen wo es einen geeigneten Platz für den Schwarm gibt.

Dies kann kurz oder mitunter (auch wetterabhängig) Tage dauern, bis der Schwarm weiterzieht. Deshalb ist es notwendig, umgehend einen lokalen Imker herbei zu rufen. In schlechten Fällen findet der Bienenschwarm keine neue Behausung und stirbt.

Was Sie machen können?

Rufen Sie uns an!

Wir kommen gerne jederzeit vorbei und fangen den Schwarm ein. Das passiert natürlich auch samstags, sonntags und an Feiertagen. Keine Sorge, es entstehen dadurch keine Kosten. Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Dabei sind wir lediglich auf das Einfangen von Honigbienen spezialisiert. Hummeln, Wespen und Hornissen siedeln wir nicht um.

Icon Schwarmnotruf Honigglas Imkerei Bienenkönig Niederrhein

Schwarmnotruf 0151-56057416

Sie können uns jeden Tag, auch samstags, sonntags und an Feiertagen kontaktieren.

Was wir noch so machen

Bienengarten anlegen Bienenkönig Niederrhein
Bienenschutz
Insektenschutz und Bienenschutz liegt uns sehr am Herzen. Gerne möchten wir Ihnen zeigen, mit welchen Kleinigkeiten Sie der Arterhaltung in unserer Region helfen können. Eine Bienenwiese oder bienenfreundliche Pflanzen helfen schon weiter.
Bienenpatenschaft Unternehmen Bienenkoenig Niederrhein
Bienenpatenschaften
Sie möchten sich mit Ihrem Unternehmen für den Bienenschutz einsetzen und Ihren Mitarbeitern die Imkerei und den Artenschutz näherbringen, dann sprechen Sie uns an! Gerne können Sie mit Ihrem Unternehmen eine Bienenpatenschaft übernehmen und so der Natur was Gutes tun.
Imkerei erleben
Imkerei erleben
Sie wollen mehr über Bienen und Imkerei erfahren. Auch Gruppen, Kindergärten, Schulklassen sind an unserem Bienenstand auf dem Naturhof Kevelaer sehr willkommen. Sprechen Sie uns jederzeit an. Gerne versuchen wir einen Termin mit Ihnen zu finden.